Programm

Willkommen auf der Parsenn und am Parsenn Derby

Als am 17. Dezember 1931 die erste Sektion der Parsennbahn in Betrieb genommen wurde, war die Geschichte des Skibergs Parsenn bereits 34 Jahre alt. Die Legende besagt, dass im März 1897 erstmals die drei Einheimischen Branger, Caflisch und Erni nach dem Aufstieg durch das Meierhoftäli von der Parsennfurka über die Casanna-Alp nach Klosters hinuntergefahren seien. Ihnen folgten bald immer mehr „Verrückte“, die diese neue Sportart ausübten. Ein Jahr nach der 1. Sektion folgte 1932 dann die Einweihung der 2. Sektion aufs Weissfluhjoch. In jenem Winter beförderte die Bahn bereits um die 61’000 Skifahrer auf die Parsenn. Wenn Sie heute auf die Parsenn hinauffahren, um beim Parsenn Derby zu starten, werden Sie etwas schneller als damals auf den Berg kommen und höchstwahrscheinlich auch etwas schneller auf der Piste hinunter fahren als es damals Branger, Caflisch und Erni taten. Parallel mit der Geschichte des Skiberges verlief auch die Geschichte des Parsenn Derby’s, wobei das erste Parsenn Derby am 13. Januar 1924 noch rund 7 Jahre vor der Inbetriebnahme der Parsenn Bahn stattfand.


Organisationskomitee

OK Präsident, Roberto Bianchi
Vizepräsident, Andrea Schumacher
Sekretariat, Andrea Schumacher
Rennleiter, Hanspeter Wiesler
Finanzen, Andrea Schumacher
Sanitätsdienst, Rettungsdienst Davos
Rettungsdienst Parsenn, Vali Meier


Rahmenprogramm

Stöckli Abfahrtskurs, Stöckli Ski
www.stoeckli.ch

Skischuhfitting, Hans-Martin Heierling
www.heierling.ch

Im Rahmenprogramm des Parsenn Derby können die Teilnehmer folgende Angebote nutzen:

Stöckli Abfahrtstrainingslager
www.stoeckli.ch/events

Skischuhfitting durch die Firma Heierling auf dem Weissfluhjoch

Derby Apéro,
Parsengada Freitag, 8. März, ab 18.00h

Derby Party,
Parsengada Freitag, 8. März, ab 18.00h

Das OK und rund 70 Funktionäre setzen alles daran, damit die Rennläufer perfekte Bedingungen auf und neben der Piste vorfinden. Wir möchten uns schon heute bei allen Freiwilligen für ihren grossen Einsatz bedanken. Allen Teilnehmer wünschen wir viel Erfolg und Freude.

Kommen Sie nach Davos auf die Parsenn ans Parsenn Derby und werden Sie ein Teil dieser tollen Geschichte!

OK Präsident Roberto Bianchi


Rennleitung

Rennleiter, Hanspeter Wiesler
Rennsekretariat, Andrea Schumacher
Streckenchef, Renato Hänni
Chef Zeitmessung, AS Pro Sport
Chef Torrichter, Philip Crivelli
Chef Funkzentrale, Reto Branschi
Speaker, Herbert Mani


Ausgabe der Startnummern

Mittwoch, 06. März 2019 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr PARSENNGADA
Donnerstag, 07. März 2019 07.00 Uhr bis 12.30 Uhr PARSENNGADA
Freitag, 08. März 2019 07.00 Uhr bis 10.00 Uhr PARSENNGADA

Am Freitag, 08. März 2019 können nach 10.00 Uhr keine Startnummern mehr ausgegeben werden!


Besichtigungs- & Trainingszeiten

Donnerstag, 07. März 2019 08.30-09.15
09.30-14.00
Besichtigung
Training
Freitag, 08. März 2019 08.00-08.45
09.00-12.00
Besichtigung
Training
Samstag, 09. März 2019 08.00-09.00 Besichtigung

Rennzeiten

Freitag, 08. März 2019, Mannschaftsrennen
Start im Anschluss an das Training ca. 12.30 Uhr

Samstag, 09. März 2019, Einzelrennen
Start um 09.30 Uhr


Preisverteilung

Samstag, 09. März 2019, Mannschafts- und Einzelrennen: 18.00h PARSENNGADA

Ranglisten werden hier oder auf www.your-sports.com publiziert.